Pressestimmen Uruguay – Frankreich

Frankreich

Le Parisien: “Les Bleus sind ein wenig näher an den Sternen. Das französische Team hat das Tor zum Paradies geöffnet. Es wird versuchen, ein neues Stück Ewigkeit gegen Belgien zu ergattern.”

L’Equipe: “Diabolisch! Les Bleus lassen Uruguay keine Chance. Sie mussten leiden und ihre Zähne zusammenbeißen. Didier Deschamps gegen Thierry Henry, im WM-Halbfinale? Es wird die nächsten drei Tage dauern, um sich an diese Idee zu gewöhnen.”

Liberation: “Les Bleus im Halbfinale, ohne zu zittern! Sie bestehen ihre Meisterprüfung. Jetzt kommt das Rendezvous mit Belgien.”

Ouest France: “Der Wind legt zu. Das Abenteuer dieser Mannschaft nimmt Form an. Sie scheint in der Lage zu sein, bis zum Ende zu gehen. Dieses Viertelfinale war der entscheidende Schritt.”

Spanien

AS: “Es kann die Weltmeisterschaft von Frankreich werden, allerdings ohne großen Glanz. Muslera serviert Frankreich mit seinem Riesenpatzer den Sieg auf dem Tablett.”

El Mundo Deportivo: “Frankreich qualifiziert sich im Uruguay-Stil. Les Bleus müssen im Halbfinale zulegen, denn dieses Mal spielten sie auf Sparflamme.”

Marca: “Frankreich setzt Uruguay Schachmatt. Die Franzosen zerstörten die Zementfabrik von Tabarez. Muslera singt La Marseillaise beim Schuss von Griezmann. Deschamps’ Jungs sind nur noch zwei Schritte vom Paradies entfernt.”

Sport: “Frankreich ist mit aller Gerechtigkeit im Halbfinale. Die Überlegenheit Frankreichs war evident, allerdings auch ohne viele Torchancen zu erarbeiten. Ihnen reichte eine Standardsituation und ein grober Schnitzer von Muslera.”

Uruguay

El Observador: “Die Illusion ist uns aus den Händen gerutscht. Ohne Cavani, ohne Kraftreserven, mit einem entscheidenden Fehler von Muslera, stand Uruguay gegen ein übermächtiges Frankreich auf verlorenem Posten.”

El Pais: “Gracias, muchachos! Der Traum, Weltmeister zu werden, ist zu Ende. Aber wir wissen, dass ohne diese Spieler, ohne diesen Trainerstab wir erst gar nicht träumen könnten. Wir weinen aufrecht.”

Republica: “Frankreich machte dem Celeste-Traum ein Ende. Uruguay zeigte, dass es nicht nur eine gute Gegenwart, sondern auch eine sehr gute Zukunft hat, weil bei der WM neue Figuren in Erscheinung traten.”

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*