hgh metformin

Tag 10: Rochefort 10

Posted on 10th Dezember 2022 by Christian Kirsch in Bier-Blog

Am 10. Dezember kredenzt mir der Bieradventskalender passenderweise ein Rochefort 10 von der Abbaye Notre-Dame de Saint-Rémy aus Rochefort in der Provinz Namur. Das Kloster wurde im Jahr 1230 gestiftet und bis 1464 von Zisterzienserinnen, anschließend bis 1797 von Zisterziensern besiedelt. Aufgrund der vorrückenden Französischen Revolution musste das Kloster schließen, ehe es 1887 von Trappisten erworben wurde. Zwölf Jahre später wurde die Brauerei in Betrieb genommen. Wir haben es also mit dem dritten lupenreinen belgischen Trappisten-Abteibier im Adventskalender zu tun.

Das Etikett ist ähnlich wie das gestrige in hellgelb gehalten, neben dem in braun gehaltenen Schriftzug “Trappistes Rochefort” sticht einem die weiße 10 in einem blauen Rund ins Auge, weshalb es auch “Rochefort bleu” genannt wird. Die 10 steht dabei nicht für den Alkoholgehalt, denn der beträgt diesmal 11,3%. 

Beim Einschenken fällt die dunkelbraune Farbe und die schöne, allerdings nicht sehr lang anhaltende Schaumkrone auf. Im Geruch dominieren Röstmalzaromen und – ich musste lange nachdenken – Portwein. Auch der Geschmack enthält Nuancen von Portwein, hinzu gesellen sich vielfältige Fruchtnoten und dunkle Schokolade.

Ich tippe übrigens, dass am 12. Dezember ein 12er Bier im Kalender steckt… 

Gesamt(schul)note: 1-

Internetseite der Brauerei

Bestellmöglichkeit

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment